Das eigene Zuhause ist für fast alle Menschen der wichtigste Platz im Leben. Dort ziehen wir uns zurück und können dem täglichen Stress im Alltag entfliehen, uns von der Arbeit erholen oder die Zeit mit Freunden genießen. Aus diesem Grund sind Branchen wie die Bauindustrie, Innenarchitektur, die Möbelbranche oder auch das Handwerk seit vielen Jahren immer wieder besonders gefragt. So auch bei der Medienplattform Wirtschaftsforum mit dem Special Wirtschaftsforum Schöner Wohnen.

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Wirtschaftsforum Schöner Wohnen

Ob ein komplett neues Haus, gebaut nach den eigenen Vorstellungen, ein neuer Pool für Wellness Sport und Badespaß im eigenen Garten, besondere Möbel oder neueste Trends – der gestalterischen Kreativität in den einen vier Wänden sind heute kaum noch Grenzen gesetzt und die Unternehmen lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um den steigen Ansprüchen ihrer Kunden gerecht zu werden. Das Magazin Wirtschaftsforum beschäftigt sich auf seiner Internetseite wirtschaftsforum.de in einem Special mit dem Thema „Schöner Wohnen“ und wirft dabei nicht nur einen Blick in die verschiedenen Branchen, sondern erzählt auch die Geschichte hinter den Unternehmen, stellt Hidden Player vor und berichtet über die neuesten Produkttrends.

Wirtschaftsforum Schöner Wohnen – aktuelle Trends der Branche

Die Wirtschaftsforum-Themenwelt liefert interessante Hintergrundinformationen und inspiriert die Leser zu neuen Ideen für das eigene Zuhause. Bauunternehmen beschreiben die aktuellen Trends in der Branche und erklären zum Beispiel, warum Holzbau die Bauweise der Zukunft ist. In spannenden Interviews zwischen den Wirtschaftsforum-Redakteuren und den Unternehmensgründern, Geschäftsführern oder Marketingschafts erfahren die Leser exklusive Hintergrundinformationen über die Unternehmenskultur oder Strategien für die nächsten Jahre. Das Thema Nachhaltigkeit spielt übrigens beim Thema „Schöner Wohnen“ eine immer größere Rolle, von der Wahl des Materials über die Produktionsprozesse bis hin zu logistischen Abläufen. Auch hier liefert wirtschaftsforum.de spannende Einblicke.

Am meisten Wert legen die Menschen aber immer noch auf das Design, schließlich wollen sie sich ihn ihren eigenen vier Wänden wohlfühlen. Die Stile in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und anderen Ländern sind häufig ganz unterschiedlich, deshalb gibt es für die Unternehmen ganz verschiedene Möglichkeiten, die Märkte zu erschließen. Wirtschaftsforum blickt in die ganz unterschiedlichen Märkte und berichtet über Firmen in der gesamten DACH-Region. Den Kunden bleibt am Ende eine immer größere Auswahl an Produkten, so dass für jeden individuellen Geschmack etwas dabei ist.

Wirtschaftsforum Schöner Wohnen – Einrichtungsbeispiele, Referenzbilder und Produkthighlights

Wirtschaftsforum-Leser können sich in den Sonderausgaben und Specials zum Thema „Schöner Wohnen“ aber auch komplett neu inspirieren lassen und mit vollkommen anderen und neuen Marken in Berührung kommen. Im Special Wirtschaftsforum Schöner Wohnen werden sowohl regionale Betriebe als auch internationale Player vorgestellt. Dazu gehören auch Handelsplattformen, die mit einem Bericht im Wirtschaftsforum ihren Kundenstamm erweitern wollen. Vielleicht wird ein Premiumgartenhaus zum neuen Lieblingsplatz im Garten oder Wirtschaftsforum Schöner Wohnen inspiriert dazu, doch den Traum vom eigenen Pool umzusetzen.

Innovationen sind fast in jedem Betrieb ein wichtiger Fokus und häufig werden diese mit bewährten Traditionen verbunden, so dass am Ende etwas ganz Besonderes entsteht. Auf wirtschaftsforum.de gibt es nicht nur die Hintergrundinfos zu Unternehmen und Produkten, sondern auch zahlreiche Einrichtungsbeispiele, Referenzbilder und Produkthighlights. Ob im Printmagazin, auf der Website oder über die Social Media Kanäle von Wirtschaftsform - Wirtschaftsforum ist nicht nur für Branchenkenner interessant, sondern auch für Konsumenten ein geeignetes Medium, um sich inspirieren zu lassen, spannende Unternehmen und Produkte kennenzulernen, um sein Zuhause ein bisschen schöner zu gestalten.

Schöner wohnen bei Sonne und Wind

Interview mit Andreas Klotzner, Geschäftsführer der VALETTA Sonnenschutztechnik GmbH

Schöner wohnen bei Sonne und Wind

Selbst große globale Veränderungen wie der Klimawandel können Auswirkungen im eigenen Heim nach sich ziehen. Die Sommer werden wärmer, Winde heftiger – da müssen auch klassische Beschattungen wie Rollladen, Jalousien…

„Küche als Kommunikationsmittelpunkt“

Interview mit Eckhard Wefing, Geschäftsführer der Nolte Küchen GmbH & Co. KG

„Küche als Kommunikationsmittelpunkt“

Ein bedeutenderes Urteil als das der Verbraucher gibt es für einen Küchenhersteller nicht. So ist man bei der Nolte Küchen GmbH & Co. KG aus Löhne zu Recht stolz auf…

Nachhaltig produzieren und liefern

Interview mit Jeroen Hoetink, Geschäftsführer der Thebalux B.V.

Nachhaltig produzieren und liefern

Seit der Übernahme des größten Mitbewerbers ist Thebalux der führende Fachhandelspartner für Badmöbel in den Beneluxstaaten. Das wachstumsstarke Unternehmen mit Sitz in der niederländischen Provinz Gelderland bietet hochwertige Produkte in…

Pressemitteilungen

Neue Alno GmbH

Durch diese Küchen weht ein frischer Wind

Die Traditionsmarke ALNO stand einst für deutsche Qualitätsküchen, bevor es mit dem Unternehmen abwärts ging. Mit der Neue Alno GmbH hat sie inzwischen zu ihrer alten Stärke zurückgefunden. Die Geschäftsführer…

JYSK

DÄNISCHES BETTENLAGER wird zu JYSK: Konsequente Weiterentwicklung der Konzernstrategie „OneJYSK“ - Rebranding von rund 970 Stores und Online-Shop

Mit dem intern „OneJYSK“ genannten Projekt begann in 2019 der Zusammenschluss von DÄNISCHES BETTENLAGER mit Sitz in Handewitt bei Flensburg und dem dänischen Mutterkonzern JYSK aus Brabrand bei Aarhus. …

Interview mit Silvio Stark, Geschäftsführer und Gesellschafter der Schiffler-Möbel GmbH

„Politik zu weit weg vom Mittelstand“

Wo gehobelt wird, fallen Späne. Die Schiffler-Möbel GmbH aus Uebigau-Wahrenbrück macht nicht nur Möbel, sondern künftig auch noch etwas aus dem ‚Abfall‘. Silvio Stark, Geschäftsführer, Gesellschafter und Mitgründer,…

COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG

Jubiläum: Berthold Strüve seit 25 Jahren als Marketingleitung bei COR

Seit dem 1. Januar 1996 verantwortet Berthold Strüve das Marketing der Premiummarke COR. Zum 25. Jubiläum gratulieren wir herzlichst, würdigen seine Leistungen und freuen uns auf weitere spannende Jahre.…

TOP